Boltenhagen ist ein hübsches Städtchen an der Mecklenburger Ostseeküste im Landkreis Nordwestmecklenburg. Das anerkannte Seeheilbad lockt mit seinem milden Reizklima, der besonders klaren, salzhaltigen Luft und dem herrlichen, weißen Sandstrand. Boltenhagen hat kaum mehr als 2.400 Einwohner, doch in Spitzenzeiten der Hauptsaison tummeln sich bis zu 30.000 Gäste in demMehr dazu

Östlich von Lauenburg, wo die Elbe sich zwischen Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern aufteilt, vorbei an Boizenburg und bis nach Dömitz, zeigt sich der große norddeutsche Strom mit seinen zahlreichen Nebenarmen in seiner nahezu ursprünglichen Pracht. Verwinkelte Uferhänge, Sandstrände und Binnendünen haben zu jeder Jahreszeit ihren ganz individuellen Charme und schaffen einMehr dazu